Wir freuen uns über vier Nominierungen beim diesjährigen Rennen um den Deutschen Kinderhörbuchpreis: den BEO 2015! Auf der Longlist tummeln sich so herausragende Interpreten und Autoren wie wie Mechthild Großmann, Christian Tramitz und Andreas Steinhöfel. Der Beo wird seit 2013 in drei Alters-Kategorien vergeben, der Sonderpreis wurde dieses Jahr für das beste Sounddesign ausgelobt.

Die Nominierten aus unserem Programm

978-3-8398-4697-1_3D-reUnsere Vertonung des Klassikers Kater Mikesch. Geschichten vom Kater, der sprechen konnte mit Stimmen-Tausendsassa Christian Tramitz geht zusammen mit Gunnel Lindes Joppe und Sprecher Martin Seifert ins Rennen um das beste Hörbuch für die Altersgruppe von 0-6.

 

978-3-8398-4694-0_3D-re

In der Kategorie 7-11 Jahre ist Bertrand Santinis düster-komische Geschichte vom Yark nominiert, die meisterhaft von der markantesten Stimme der Tatort-Geschichte Mechthild Großmann ins Mikrofon geraunt wurde.

 

978-3-8398-4686-5_3D-reIm Jugendhörbuch ab 12 Jahre hat A.J. BettsDie Unwahrscheinlichkeit von Liebe Chancen auf ein Auszeichnung. Darin erzählen Inka Löwendorf und Florian Lukas authentisch und direkt eine hinreißende und ermutigende Freundschaftsgeschichte in Stunden größter Verzweiflung.

 

Der Beo 2015 und die Kinderjury

Die 20 Titel der Longlist wurden aus über 100 Einsendungen von einer erfahrenen Jury aus Film, Funk, Presse und Buchwesen ausgewählt. Mitte September wird die Shortlist bekannt gegeben. Mit besonderer Spannung erwarten wir die Entscheidung der Kinderjury der Kronach-Schule aus Berlin-Lichterfelde. Der Kinder-Jury-Preis 2014 ging zu unserer großen Freude an unser Lieblingsmonster Stichkopf und seine kongeniale Interpretin Katharina Thalbach. Einen Einblick in die  rührige Arbeit der letztjährigen Kinderjury bekommt man im folgenden Filmclip. Mehr Informationen zum Beo finden Sie auf der entsprechenden Webseite.