ab 8 Jahren

Mary Norton

Die Borger


Unter den Dielen eines alten Landhauses leben die letzten Borger: Pod und Homily Clock und Arrietty, ihre vierzehnjährige Tochter. Die nur zwölf Zentimeter großen Clocks haben sich das Leben recht beschaulich und geordnet eingerichtet. Sie bestreiten ihren Lebensunterhalt durch das seit Generationen gelernte Borgen: Radiergummis, Stecknadeln, Fingerhüte – all die kleinen Dinge sind ihr Beutegut. Doch verbotenerweise freundet Arrietty sich mit einem Menschenjungen an. Als die Haushälterin sie schließlich entdeckt und Fallen aufstellt, müssen die Clocks fliehen ...

Mary Nortons Kinderbuchklassiker ist ein Meisterwerk der atmosphärischen Fabulierkunst und glänzt durch liebevolle und witzige Details. Katharina Thalbach fängt jeden noch so kleinen Schritt der Winzlinge mit ihrer unnachahmlichen Stimme ein.

Sprecherin

Katharina Thalbach

Katharina Thalbach steht seit ihrer Kindheit auf der Bühne, spielt in Film und Fernsehen. Seit Ende der 80er Jahre führt sie auch Regie. Für ihre Arbeit erhielt sie u. a. den Deutschen Filmpreis und den Grimme-Preis. Sie lieh vielen erfolgreichen Hörbüchern ihre unverwechselbare Stimme. Im März 2014 erhielt sie den Deutschen Hörbuchpreis für ihr Lebenswerk.


Autor

Mary Norton

Mary Norton wurde 1903 in London, England, geboren und wuchs in einer alten georgianischen Villa in der Grafschaft Bedfordshire auf, dem Manor House. Dieses Haus und die Erinnerung an seine Ecken und Winkel waren Ursprung und Schauplatz für Mary Nortons berühmte Geschichten über die Borger. 1952 erschien ihr erstes Borger-Buch, das noch im selben Jahr mit der Carnegie Medal ausgezeichnet wurde. Mary Norton zählt zu den führenden englischen Kinderbuchautorinnen der Nachkriegszeit. Sie starb 1992.