Peter Prange

Die Rose der Welt


Robert und Paul sind jung und arm, doch sie haben einen Traum. Studieren wollen sie, in Paris, wo 1229 die erste Universität gegründet wird: »die Rose der Welt«. Dort, wo neue, nie gedachte Gedanken erprobt werden, hofft Robert auf eine Karriere als Theologe. An die Liebe darf er darum nicht denken, schon gar nicht an Marie, die schöne Frau seines Freundes, in der er eine Seelenverwandte findet. Gegen seinen Willen gerät er in einen blutigen Studentenaufstand, den ersten Streik der europäischen Geschichte. Im Kampf mit Kirche und Krone geht es um die Freiheit des Denkens – und für Robert um sein Leben. Im Sturm der entfesselten Mächte muss er sich entscheiden: zwischen der Liebe zur Wissenschaft und der Liebe zu Marie.

Sprecher

Reinhard Kuhnert

Reinhard Kuhnert ist Dramatiker, Regisseur, Schauspieler und mit eigenen Liedern und Texten auf der Bühne zu sehen. Als Synchronsprecher leiht er u.a. Peter Coyote, Martin Sheen und André Dussolier seine Stimme. Sein warmes, dunkles Timbre zieht den Hörer unwiderstehlich in den Bann.


Autor

Peter Prange

Peter Prange begeistert mit seinen historischen Romanen unzählige Leser und Hörer. Seine Bücher haben bisher eine internationale Gesamtauflage von über zweieinhalb Millionen und wurden in 24 Sprachen übersetzt. Mehrere Romane wurden verfilmt oder werden zur Verfilmung vorbereitet.