ab 8 Jahren

Lisa Tetzner

Die Kinder aus Nr. 67


Die Nr. 67, ein altes Mietshaus mitten in Berlin im Jahr 1932: Hier lebt die Clique: Erwin, sein bester Freund Paul, Willi und Heiner. Sie möchten unbedingt einen Fußball haben - Erwin trägt dafür Koffer, aber Willi kauft sich lieber Bonbons als zu sparen. Paul hat Sorgen: sein Vater wird arbeitslos, und die Familie kann die Miete nicht mehr bezahlen. Und dann zieht Mirjam mit ihrem Hund Piddel ein …
Das Hörspiel umfasst die ersten zwei Bände des Klassikers (Erwin und Paul und Das Mädchen aus dem Vorderhaus) und wurde mit dem Preis der Deutschen Schallplattenkritik und der hr2-Hörbuchbestenliste ausgezeichnet. Schauspielgrößen wie Dieter Mann, Carmen-Maja Antoni, Sebastian Hülk, Petra Kelling, Otto Mellies, Michael Schweighöfer, Martin Seifert und viele andere lassen die Figuren mit viel Berliner Lokalkolorit lebendig werden.

Sprecher

Dieter Mann

Dieter Mann war von 1984 bis 1991 Intendant des deutschen Theaters Berlin, gehörte lange Zeit zum dortigen Ensemble und wurde 2004 Ehrenmitglied. Er spielte in Kino- und Fernsehfilmen, wie Der Untergang oder Das Versprechen. Außerdem ist Dieter Mann ein vielfach ausgezeichneter Hörbuchsprecher. Für Sauerländer audio las er u. a. Mit Jasper im Gepäck von Gunnel Linde und Grimms Märchen.


Otto Mellies

Otto Mellies gehört zu den ganz Großen der deutschen Theaterszene. Er spielte König Ödipus und Nathan, den Weisen und ist Ehrenmitglied des Deutschen Theaters in Berlin. Er lieh Stars wie Paul Newman und Christopher Lee seine markante Stimme. Für sein Talent erhielt er u. a. den Nationalpreis der DDR und den Deutschen Filmpreis 2012.


Martin Seifert

Martin Seifert geboren 1951 in Jena, ging nach dem Schauspielstudium in Berlin ans Staatstheater Schwerin, seit 1978 gehört er dem Berliner Ensemble an.


Carmen-Maja Antoni


Autorin

Lisa Tetzner

Lisa Tetzner, 1894-1963, war Märchenerzählerin und -herausgeberin, Kinderfunkleiterin und Autorin von Romanen, die Kinder und Jugendliche bis heute fesseln. Die Schwarzen Brüder ist ihr bekanntestes Werk und wurde zu einem Klassiker der Kinderliteratur.