Ulrich Ott

Meditation für Skeptiker

Ein Neurowissenschaftler erklärt den Weg zum Selbst


Meditation wird oft dem Bereich Religion und Esoterik zugeordnet, was bei Skeptikern leicht zu einer ablehnenden Haltung führt. Ulrich Ott hingegen vereint in sich den rationalen Wissenschaftler mit dem langjährig Praktizierenden und vermittelt in diesem Hörbuch sowohl fundiertes Hintergrundwissen als auch konkrete Übungsanweisungen. In fünf Schritten gelangen Sie zu einer richtigen Sitzposition, förderlichen Atmung, Klärung emotionaler Regungen, Betrachtung des gedanklichen Bewusstseinsstroms und schließlich zu dem Punkt, an dem in Stille der Übergang »vom Denken zum Sein« stattfindet. Hier können Sie in einem entleerten Bewusstsein spirituelle Erfahrungen machen.

Sprecher

Christian Baumann

Christian Baumann, geboren 1967, spielte an verschiedenen Theatern in München und war im Fernsehen u.a. in SOKO 5113, Die Rosenheim-Cops und im Tatort zu sehen. Mit seiner kraftvollen, ausdrucksstarken Stimme ist er ein beliebter und gefragter Sprecher.


Autor

Ulrich Ott

Dr. Ulrich Ott ist Diplom-Psychologe und erforscht seit über 10 Jahren an der Universität Gießen veränderte Bewusstseinszustände und Meditation. Außerdem lehrt er im Fachbereich Psychologie Yoga und Meditation.