ab 4 Jahren

Suli Puschban

Ich mach jetzt, was ich will!

Coole Mucke für Mädchen und Jungs


Suli Puschban lässt sich nicht in Schubladen stecken. Ihre Lieder strotzen vor Mut, Trotz und Sinn für Gerechtigkeit. Sie singt von Mädchen, die gern Piratinnen sind, von Jungs, die dem verliebten Freund helfen, von lesbischen Müttern und schwulen Vätern, vom Zusammenleben verschiedener Menschen und davon, wie wichtig es ist, miteinander zu reden. Musikalisch inszeniert sie ihre Songs auf höchstem Niveau und zitiert dabei unterschiedlichste Musikstile. Diese Kinderlieder machen gute Laune, sind unangepasst und stets überraschend.

Sprecherin

Suli Puschban

Suli Puschban ist Liedermacherin, Poetin, und Kabarettistin – immer charmant, witzig und tiefgründig. »Kinderlieder sind kein Kinderspiel!«, sagt sie und schreibt über das Kind-sein in Berlin, wo sie seit vielen Jahren lebt. Ihre eigenen Wiener Wurzeln finden sich in allem als Zuckerspuren wieder. Sie gibt Konzerte und Workshops, singt an Schulen und macht einfach gute und echte Musik.
Seit 2009 gibt es Suli Puschban auch mit professioneller Band: die Zusammenarbeit mit Maike Scheel (Bass), Mathias Kastner (E-Gitarre) und Hannes Dullinger (Schlagzeug) bei Arrangement und Live-Performance prägt den besonderen Sound der Kapelle der Guten Hoffnung, die vor allem während der Arbeit an der CD-Produktion zu »ICH HAB DIE SCHNAUZE VOLL VON ROSA« mit ihren Produzenten Hannes Dullinger und Bora Ökzüz zu ihrem eigenen, satten Klang gefunden hat.


Autorin

Suli Puschban

Suli Puschban ist Liedermacherin, Poetin, und Kabarettistin – immer charmant, witzig und tiefgründig. »Kinderlieder sind kein Kinderspiel!«, sagt sie und schreibt über das Kind-sein in Berlin, wo sie seit vielen Jahren lebt. Ihre eigenen Wiener Wurzeln finden sich in allem als Zuckerspuren wieder. Sie gibt Konzerte und Workshops, singt an Schulen und macht einfach gute und echte Musik.
Seit 2009 gibt es Suli Puschban auch mit professioneller Band: die Zusammenarbeit mit Maike Scheel (Bass), Mathias Kastner (E-Gitarre) und Hannes Dullinger (Schlagzeug) bei Arrangement und Live-Performance prägt den besonderen Sound der Kapelle der Guten Hoffnung, die vor allem während der Arbeit an der CD-Produktion zu »ICH HAB DIE SCHNAUZE VOLL VON ROSA« mit ihren Produzenten Hannes Dullinger und Bora Ökzüz zu ihrem eigenen, satten Klang gefunden hat.