ab 4 Jahren

Megumi Iwasa

Viele Grüße vom Kap der Wale


Die Lieblinge vom Kap der Wale sind zurück
Walprofessor Waldemar treibt einsam in der Walsee und gibt sich seinen Träumen über die Vergangenheit hin. Da erreicht ihn ein Brief des kleinen Wal-Waisen Waldo, der ihn besuchen kommen will. Und plötzlich tauchen auch noch drei in die Jahre gekommene Sportsfreunde aus Jugendtagen auf. Gemeinsam fassen die vier Wal-Senioren und der kleine Waldo einen Plan gegen die Langeweile: Olympische Spiele am Kap der Wale! Alle nehmen teil: die Post-Robbe, Pinguin mit seiner Familie und natürlich Freundin Giraffe aus dem fernen Afrika. Und mit einem Mal ist Siegen gar nicht mehr so wichtig, wenn man einfach nur zusammen sein kann … Megumi Iwasas neuester Streich ist eine Hymne an den Zusammenhalt und das Für-einander-Einstehen. Die poetische Geschichte verbindet die Generationen und rückt das in den Vordergrund, was wirklich wichtig im Leben ist.

Ein vielstimmiges Hörbuch u. a. mit Christian Steyer als Erzähler, Otto Mellies als weiser Wal, Mechthild Großmann als Wal Waltraud, Christian Brückner als Wal Walid, Katharina Thalbach als Post-Robbe in siebter Generation sowie Jens Wawrczeck als Pelikan.

Sprecher

Christian Steyer

Christian Steyer studierte Musik in Leipzig und Dresden und später auch Schauspiel an der Staatlichen Schauspielschule Berlin. Er schuf zahlreiche Kompositionen für Film, Fernsehen und Theater. Als Schauspieler machte sich Christian Steyer in einer Vielzahl von Kino- und Fernsehfilmen einen Namen. Populär wurde er schon Anfang der 70er Jahre durch Rollen in Die Legende von Paul und Paula und Für die Liebe noch zu mager?. Als Sprecher feiert er seinen bisher größten Erfolg in der MDR-Fernseh-Serie Elefant, Tiger & Co., dem Original der vielfach kopierten Zoo-Doku-Serie mit mehreren Millionen Zuschauern.


Otto Mellies

Otto Mellies gehört zu den ganz Großen der deutschen Theaterszene. Er spielte König Ödipus und Nathan den Weisen und ist Ehrenmitglied des Deutschen Theaters in Berlin. Er lieh Stars wie Paul Newman und Christopher Lee seine markante Stimme. Für sein Talent erhielt er u. a. den Nationalpreis der DDR und den Deutschen Filmpreis 2012.


Mechthild Großmann

Mechthild Großmann gehört seit Jahrzehnten zum Ensemble des Tanztheaters Pina Bausch, mit dem sie weltweit Erfolge feierte. Als Staatsanwältin im Tatort Münster brilliert sie mit ihrer unnachahmlich trockenen Art und wurde schnell zum Publikumsliebling. 2015 erhielt sie den Deutschen Kinderhörbuchpreis BEO für ihre umwerfende Lesung von Bertrand Santinis Schauermärchen Der Yark.


Autor

Megumi Iwasa

Megumi Iwasa wurde 1958 geboren. Sie studierte Grafikdesign an der Kunsthochschule in Tokio, an der sie nach ihrem Diplom auch arbeitete. Die Geschichte zu Viele Grüße, Deine Giraffe hat sie geträumt und dann aufgeschrieben. Megumi Iwasa lebt in Tokio.