Am Internationalen Tag der Freundschaft müssen wir euch einfach Kostja Ullmanns Hörbuch-Debüt vorstellen! In Billionen-Boy von David Walliams geht es um den zwölfjährigen Joe Spud, den wohl reichsten Jungen der Welt, der fast alles hat – einen Formel-1-Wagen, 500 Paar Turnschuhe, einen Orang-Utan als Butler … Aber etwas ganz Entscheidendes fehlt ihm: ein Freund. Deshalb will er inkognito auf eine ganz normale Schule gehen …

Bei der Aufnahme zu dieser wunderbaren Geschichte über Freundschaft haben wir Kostja Ullmann getroffen und ihn zur Erfahrung mit seinem ersten Hörbuch befragt. Im verschneiten Hamburg – unvorstellbar bei der aktuellen Hitzewelle – hat er uns Rede und Antwort gestanden darüber, wie schwierig es ist, alle Ausdruckskraft nur in die Stimme legen zu müssen, warum er sich ausgerechnet für ein Kinderbuch als Sprecherdebüt entschieden hat und was sein liebstes Kinderbuch war. Und natürlich hat er uns auch aus »Billionen-Boy« vorgelesen: