Anne Gesthuysen

Mädelsabend


Was zwei Menschen zusammenhält: Neues vom Niederrhein!
Ruth lebt mit ihrem Mann Walter seit einem Sturz im Seniorenheim Burg Winnethal. Walter möchte am liebsten sofort zurück nach Hause, denn die vielen lebenslustigen Witwen hier sind ihm unheimlich. Ruth hingegen genießt die Gesellschaft von Gleichgesinnten: Sie lauscht den Lebensgeschichten der anderen Frauen und singt endlich wieder im Chor. Als ihre Enkelin Sara die Zusage für ein Forschungsstipendium in Cambridge erhält und von ihrem Mann vor eine Entscheidung gestellt wird, sucht sie bei ihrer Großmutter Rat … Humorvoll und warmherzig erzählt Anne Gesthuysen von einem bewegten Frauenleben am Niederrhein: von der Liebe und kuriosen Hochzeitsbräuchen, von Karnevalstraditionen und Anti-AKW-Treckerfahrten und davon, was zwei Menschen zusammenhält.

Autorin

Anne Gesthuysen

Anne Gesthuysen wurde 1969 am unteren Niederrhein geboren und studierte Journalistik und Romanistik. Ab 2002 moderierte sie das ARD-Morgenmagazin. Ende 2014 gab sie die Nachtschichten auf, um sich tagsüber an den Schreibtisch zu setzen und ihren zweiten Roman zu Ende zu schreiben.