Simon Beckett

Die ewigen Toten


Der Geruch des Todes – Ein neuer Fall für David Hunter
Nur Fledermäuse verirren sich noch nach St. Jude. Das stillgelegte Krankenhaus im Norden Londons soll in Kürze abgerissen werden. Doch dann wird auf dem staubigen Dachboden eine Leiche gefunden, eingewickelt in eine Plastikhülle. Die Leiche, das sieht Dr. David Hunter sofort, liegt dort schon seit langer Zeit. Durch das trockene Klima ist der Körper teilweise mumifiziert. Als der forensische Anthropologe den Fund näher untersucht, stellt er fest, dass es sich um eine Frau handelt. Eine schwangere Frau. Beim Versuch, die Tote zu bergen, entdeckt die Polizei ein fensterloses Krankenzimmer, das nicht auf den Plänen verzeichnet ist. Warum wurde der Eingang zugemauert, obwohl dort nach wie vor Krankenbetten stehen? Betten, in denen noch jemand liegt …

Sprecher

Johannes Steck

Johannes Steck ist die deutsche Stimme von Simon Beckett und für seine David-Hunter-Lesungen bereits vielfach mit der Goldenen Schallplatte ausgezeichnet worden. Seine tiefe Stimme mit dem rauen Timbre unterstreicht den unwiderstehlichen Sog dieser Romanwelt.

Weitere Informationen zum Sprecher

Autor

Simon Beckett

Simon Beckett ist einer der erfolgreichsten englischen Thrillerautoren. Ein Besuch der »Body Farm« in Tennessee war die Inspiration für seine Serie um den forensischen Anthropologen David Hunter, die rund um den Globus gelesen und gehört wird. Simon Beckett ist verheiratet und lebt in Sheffield.