Jeong Ho-seung

Liebende

Eine poetische Fabel über die unermessliche Kraft verbundener Herzen


Zwei Karpfen an einem Tempelwindspiel lassen hoch oben am First ihre Glöckchen erklingen und schenken einsamen und traurigen Menschen durch ihren Klang Hoffnung. Der Legende nach sind die beiden Fische Liebende, die füreinander bestimmt sind – bis zu dem Tag, als Blauperlenauge beginnt, von einem anderen Leben zu träumen. Sein Leben ist ihm zu eng geworden, er möchte fliegen und die Welt erkunden. Wie durch ein Wunder wird das tatsächlich möglich. Er fliegt zum Ozean, in die Städte, erkundet den Sinn des Lebens und die wahre Bedeutung von Liebe. Bis ihm klar wird, wo er sie wirklich findet … Diese poetische Fabel ist Balsam für den Hörer. Sie verbreitet eine stille Faszination, wie eine Art Meditation, die berührt und den Fokus auf das Wesentliche im Leben ausrichtet.

Sprecher

Gert Heidenreich

Gert Heidenreich ist Schriftsteller und Sprecher für Fernsehen, Radio und Hörbücher. Neben seinen Romanen, Gedichten und Theaterstücken verfasste er zahlreiche Reportagen. Er wurde vielfach ausgezeichnet, u. a. erhielt er den Adolf-Grimme-Preis, den Marieluise-Fleißer-Preis und den Deutschen Hörbuchpreis.


Autor

Jeong Ho-seung

Jeong Ho-seung, 1950 in Südkorea geboren, ist einer der bekanntesten Dichter seines Landes. Seine literarische Laufbahn begann er als Student mit Beiträgen für die Literaturzeitschrift Anti-Poetry. 1982 veröffentlichte er seinen ersten Roman, dem viele weitere Bestseller folgten. Er erhielt zahlreiche Auszeichnungen, u.a. den Dong Seo Literaturpreis. Liebende erschien 2005 in Korea und ist inzwischen in der 32. Auflage mit über einer Million verkaufter Exemplare.