Als Hörfutter für die Osterfeiertage eignet sich mehr als die klassischen Hasengeschichten und Frühlingslieder. Man muss nur die richtigen Stoffe finden…  Wir verlosen 5x ein Hörbuch nach Wahl aus unserem Osterkorb!

Für die lieben Kleinen

Chris Colfer: Land of Stories (gelesen von Rufus Beck)
Land of Stories – Damit wären alle Ab-8-Jährige für mindestens 12 Stunden nach der Körbchensuche weiter beschäftigt. So fesselnd und witzig liest Rufus Beck die Geschichte von zwei Geschwistern, die aus dem Land der Märchen zurück in die Wirklichkeit finden müssen. Und mal ehrlich, haben Sie nicht auch schon immer geahnt, das Rotkäppchen eine kleine Zicke ist?

Für Eltern

Hedvig Montgomery: Die Hedvig-Formel (gelesen von Nina West)
Die norwegische Familientherapeutin Hedvig Montgomery bringt prägnant und unterhaltsam auf den Punkt, was eine glückliche Eltern-Kind-Beziehung ausmacht. Mit dem Wissen aus zwei Jahrzehnten als Familientherapeutin hilft sie zweifelnden Eltern, zu mehr Gelassenheit und Souveränität zu finden.

Für Eltern, die genug von Erziehungsratgebern haben

Vea Kaiser: Rückwärtswalzer oder Die Manen der Familie Prischinger (gelesen von Cornelius Obonya) Onkel Willi wollte immer in seinem Geburtsland Montenegro begraben werden. Doch da dem Drittel-Life-Crisis geplagten Lorenz und seinen drei Tanten das Geld für eine regelkonforme Überführung fehlt, begibt man sich kurzerhand auf eine illegale Fahrt: im Fiat Panda von Wien bis auf den Balkan! Cornelius Obonya liest so witzig und einfühlsam, dass man die Prischingers am liebsten zur eigenen Familie dazu adotieren würden!

Für den kettenrauchenden Onkel

Charlotte Karlinder: Gesund ist das neue sexy! (Autorinnenlesung)
Müssen wir mehr dazu sagen?

Für die frisch geschiedene Tante

Wiebke Lorenz: einer wird sterben (gelesen von Christiane Marx)
Ein Mann, eine Frau, eine verlassene Ehefrau. Wiebke Lorenz‘ grandios konstruierter Psycho-Thriller, macht eine Heidenangst – und kommt doch (fast) ganz ohne Blut aus.

Für die »Noch-än-Eierlikörchen?«-Oma

Anne Gesthuysen: Mädelsabend (gelesen von Eva Mattes)
Ruth zieht mit ihrem Mann Walter in ein Seniorenheim. Walter möchte am liebsten sofort zurück nach Hause, denn die vielen lebenslustigen Witwen hier sind ihm unheimlich. Ruth dagegen genießt die Geschichten aus dem bewegten Leben der anderen Frauen – und vor allem die Chorproben. Humorvoll und warmherzig liest Eva Mattes den Roman über ein bewegtes Frauenleben am Niederrhein.

Der »Früher-war-alles-besser!«-Opa

Mechtild Borrmann: Grenzgänger (gelesen von Vera Teltz)
Mal sehen, ob dieser hochspannende Krimi über die frühen 1950er Jahre der Erinnerung auf die Sprünge hilft! Mit ihrer soghaft präzisen Sprache erzählt Mechtild Borrmann vom Hunger nach Leben und der Suche nach Gerechtigkeit.

 

Ihnen gefällt ein Hörbuch aus unseren Empfehlungen und Sie würden es gerne selbst hören oder verschenken? Senden Sie uns bis 22.4. eine Mail mit dem Betreff »Ostergewinnspiel« an gewinnspiel@argon-verlag.de und nennen Sie uns darin Ihr Wunschhörbuch aus den empfohlenen Titeln.*

 

(*Ihre Mailadresse und Ihr Name werden ausschließlich für die Abwicklung des Gewinnspiels genutzt und danach von uns gelöscht. Unsere vollständigen Teilnahmebedingungen für Argon-Gewinnspiele finden Sie hier: http://bit.ly/2G9zUGZ /)