Im Fantasy-Spektakel Space Opera von Catherynne M. Valente treten alle empfindungsfähigen Zivilisationen friedlich gegeneinander an. Ein Riesenspaß! Das Problem ist nur: Auf dem letzten Platz wartet die völlige Vernichtung – und die Kandidaten der Erde sind ähnlich aussichtsreich wie die deutschen Teilnehmer beim diesjährigen ESC…

Gelesen wird der intergalaktische Fantasy-Spaß von Simon Jäger – merklich gut gelaunt und begeistert von dem hintersinnigen Roman. Autorin Catherynne M. Valente hat sich bereits mit ihren humorvollen Fantasy-Romanen Die wundersame Geschichte von September, Palimpsest und ihren mythischen Short Stories eine treue Fan-Gemeinde erschrieben. Ihr neuer Roman Space Opera Der metagalaktische Grand-Prix braucht den Vergleich mit Douglas Adams und Terry Prattchet Lem nicht zu scheuen.