Andreas Föhr

Tote Hand


Schrottplatzbesitzer Johann Lintinger verliert in der Schrottpresse seine rechte Hand. Auch eine komplizierte Operation kann nichts mehr retten, der Rest der Hand muss amputiert werden. Oberpolizeimeister Kreuthner und seine Spezln befinden, dass eine solche Hand, die einst beim Schafkopf ein Solo Du versammelt hat, würdig bestattet werden muss. Hinter der Mangfallmühle soll sie ihre letzte Ruhe finden. Doch beim Ausheben des Grabes erwartet die Trauergemeinde eine gruselige Überraschung: Der Platz ist schon von einer anderen Hand belegt, und noch tiefer im Erdreich kommt eine halbverweste e Leiche ans Tageslicht ebenso wie ein Abschiedsbrief mit unleserlicher Unterschrift. Kommissar Wallner und die Kripo Miesbach stehen vor mehr Fragen als Antworten.

Michael Schwarzmaier ist Sprecher mit Haut und Haar. Er synchronisierte bereits Henry Fonda und Alec Baldwin, doch zu Höchstform läuft er auf, wenn er den eigenwilligen Figuren von Andreas Föhr seine wandelbare Stimme leiht.

Sprecher

Michael Schwarzmaier

Michael Schwarzmaier ist ein beliebter Fernseh- und Theaterschauspieler und ein vielbeschäftigter Hörbuchsprecher. Seine markante Stimme und sein Sinn für Komik und Spannung machen ihn zur idealen Besetzung für die Romane von Andreas Föhr.


Autor

Andreas Föhr

Andreas Föhr verfasst neben seinen Romanen erfolgreich Drehbücher für das Fernsehen. Unter anderem schrieb er für SOKO 5113, Ein Fall für zwei und Der Bulle von Tölz. Mit seinen Wallner-&-Kreuthner-Krimis war er monatelang unter den Top 10 der Spiegel-Bestsellerliste zu finden.