Landtagswahlen in Brandenburg und Sachsen, Neuwahlen in Österreich, der drohende No-Deal-Brexit im Oktober … der politische Herbst 2019 wird spannend. Ob Twitter-Queen und Turbo-Dramatikerin Sibylle Berg oder aufständige Omas – diese fünf  Hörbücher machen Lust aufs Mitdenken und Mitdiskutieren!

Frederik Obermaier/Bastian Obermayer: Die Ibiza-Affäre (gelesen von Oliver Erwin Schönfeld)

Hörbuchcover: Die Ibiza-AffäreEnde Mai 2019 scheiterte die österreichische Regierung, eine Koalition aus der konservativen ÖVP und der rechtspopulistischen FPÖ, deren Mitglieder immer wieder durch Verbindungen zu Rechtsextremen sowie demokratiefeindliches Vorgehen im Amt (siehe die Geheimdienst-Razzia durch Innenminister Kickl) und hetzerische Rhetorik auffallen. Vorangegangen war die Enthüllung eines Videos, das den damaligen Vize-Kanzler HC Strache sowie den FPÖ-Klubobmann Johann Gudenus bei einem heimlich gefilmten Treffen mit einer angeblichen russischen Oligarchen-Nichte auf Ibiza zeigt. Bei Champagner und Sushi stellt Strache staatliche Aufträge in Aussicht, er erzählt von einem System verschleierter Parteispenden und fantasiert davon, wie er Österreichs Presselandschaft nach Vorbild des ungarischen Autokraten Viktor Orbán massiv umbauen würde. Wie kam dieses brisante Video zu den beiden Journalisten? Wie sind sie damit umgegangen? Wie wurde es verifiziert? Warum wurden nur Teile daraus veröffentlicht? Was ist seither passiert?

Dieses rasante Hörbuch zeichnet den Aufstieg der beiden Rechtspopulisten Strache und Gudenus nach und enthüllt den ganzen Verlauf der Affäre, die an einem dramatischen Wochenende mit dem Sturz der Regierung ihren vorläufigen Höhepunkt findet.

Bis 1.10.2019 exklusiv bei Audible.

Monika Salzer: Omas gegen rechts – Warum wir für die Zukunft unserer Enkel kämpfen (gelesen von Eva Gosciejewicz)

Hörbuchcover: Omas gegen rechtsIm November 2017 gründet die Österreicherin Monika Salzer die Facebook-Gruppe Omas gegen rechts, die in kürzester Zeit tausende Mitglieder hat. Die Frauen machen sich Sorgen über die immer schrilleren Töne, die rechte und extrem rechte Stimmen in vielen Ländern Europas anschlagen, und wollen dem ein positives Signal entgegensetzen. Denn viele von ihnen haben selbst noch entweder die Nazi-Diktatur oder deren Auswirkungen in der eigenen Familie erlebt und sind gegen vermeintlich einfache Lösungen immun. Die »Omas«, schon von weitem an ihren roten Strickmützen zu erkennen, setzen sich für Demokratie und gegen Nationalismus und Fremdenfeindlichkeit ein. Das Hörbuch ist eine generationenübergreifende Inspiration, denn Monika Salzer erzählt prägnant von den Auslösern für ihr Engagement, den Schicksalen einiger Frauen und davon, wie produktiv sie mit Anfeindungen umgehen.

Bis 1.10. exklusiv bei Audible.

Harald Welzer: Selbst denken (gelesen von Frank Arnold)

Hörbuchcover: Selbst denkenWie kann aus der Zukunft wieder ein Versprechen werden statt einer Bedrohung? Harald Welzers Hörbuch lotet die Abgründe des erdrückenden Konsumwahns und politischen Illusionstheaters aus und zeigt, wie viele konkrete und attraktive Möglichkeiten zum widerständigen und guten Leben es gibt. Die ersten Schritte sind ganz einfach: sich endlich wieder ernst nehmen, selbst denken, selbst handeln. Frank Arnold hilft mit seiner mitreißenden Lesung allen demokratiemüden Hörerinnen und Hörern wieder auf die Beine und gibt Impulse für mehr Engagement.

Reinhören, streamen oder downloaden?

Sibylle Berg: GRM – Brainfuck (gelesen von Lisa Hrdina und Torben Kessler)

Hörbuchcover von Sibylle Berg: GRMEin Land zweigeteilt zwischen absolut arm und stinkreich, vereint lediglich durch das Auge der allgegenwärtigen Überwachung. Mit GRM hat Sibylle Berg ein bildgewaltiges und gleichzeitig ziemlich lakonisch erzähltes post-Brexit-England erschaffen. Geschildert wird der dystopische Roman aus der Sicht von vier Jugendlichen, die sich ihren Weg nach London in ein besseres Leben erkämpfen wollen – und schließlich doch den Widerstand für sich entdecken. Die Theaterschauspieler Torben Kessler und Lisa Hrdina übertragen den soghaften Duktus von Sibylle Bergs Sprache mit Schmackes ins Hörbuch und machen es so zu einem düster-betörenden Erlebnis.

Reinhören, streamen oder downloaden?

Carolin Emcke: Anfangen! (Autorinnenlesung)

Hörbuchcover von Emcke: Anfangen!Die Journalistin und Schriftstellerin Carolin Emcke berichtet immer wieder aus Kriegsgebieten und schreibt auf sehr persönliche Weise darüber, wie Gewalt, Hass und Sprachlosigkeit Menschen verändern können. Dabei appelliert sie jedoch auch immer wieder an das menschliche Vermögen, zu Verständigung und Austausch zurückzufinden. Das Hörbuch enthält zwei Reden, in denen sie pointiert und mit viel Empathie die Grundlage aktueller Konflikte in unserer Gesellschaft analysiert und trotzdem die Lust am Miteinandersprechen wieder entfacht.
Als CD-Ausgabe oder Download bei Audible. Oder als Video-Mitschnitt auf Youtube.