David Rothenberg

Stadt der Nachtigallen

Berlins perfekter Sound


Open Air mit Nachtigall und Klarinette
Der weltbekannte Experimentalmusiker David Rothenberg hat Musik mit Walen und Insekten, mit Wasser und Wind gemacht: Den faszinierendsten Sound hat er jedoch bei den Berliner Nachtigallen gefunden, die dort im Wettkampf mit dem Stadtlärm über sich hinauswachsen. Er setzt sich frühmorgens in die Berliner Hasenheide und trifft eine Neuro- und Verhaltensbiologin, lässt sich vom Himmel über Berlin durch die Stadt leiten, unterhält sich mit Musikern und liest, was Kant zur Nachtigall geschrieben hat. Der Wissenschaftler Rothenberg analysiert den Klang der Vögel, der Musiker Rothenberg jammt mit ihnen. So wird dieses Feature zu einer poetischen Kulturgeschichte der Nachtigall und zu einer Erforschung der Beziehung von Geräusch, Musik und Poesie.

Eva Mattes wurde für ihr einfühlsames Spiel und ihre pointierten Lesungen vielfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem Deutschen Hörbuchpreis. Zusammen mit dem Autor und anderen namhaften Sprechern erkundet sie das geheime Leben der Nachtigallen.

Sprecherin

Eva Mattes

Eva Mattes steht seit ihrem zwölften Lebensjahr auf der Bühne und vor der Kamera. Sie hat in vielen Kinofilmen, Fernsehfilmen und Theaterinszenierungen mitgespielt und wurde mit zahlreichen Preisen und Auszeichnungen geehrt. Ihre ungekürzten Jane-Austen-Lesungen zählen zum Schönsten, was die deutschsprachige Hörbuchlandschaft zu bieten hat.

http://evamattes.com

Autor

David Rothenberg

David Rothenberg, geboren 1962, ist ein amerikanischer Philosoph und Jazzmusiker. Er studierte an der Harvard University und promovierte an der Brown University. Danach reiste er durch Europa und spielte Jazz-Klarinette. Er ist Komponist, Musiker und Professor für Philosophie und Musik am New Jersey Institute of Technology. Von ihm sind die Bücher Why Birds Sing, Survival of the Beautiful und Bug Music: How Insects Gave Us Rhythm and Noise erschienen sowie 21 Musik-CDs.