Ihre Kernkompetenz: Krisen meistern. Oder heiter scheitern! Wie Schicksalsschläge, große und kleine Krisen ihr die besten Lektionen fürs Weiterleben gegeben haben, erzählt Nicole Staudinger aus dem heimisch produzierten Podcast.

Ein Podcast wie eine gute Freundin

Bestsellerautorin Nicole Staudinger weiß, wie man Krisen meistert. Allerdings ist auch ihr die Corona-Krise neu. Aber wer weiß, vielleicht kann man alte Erfahrungen einfach umdeuten und auf das Hier und Heute beziehen. Spontan hat sich die Schlagfertigkeits- und Stehaufqueen dazu entschlossen, im Podcast Scheiter heiter – Gelassen durch die Krise gewohnt humorvoll die Rolle der Freundin am Küchentisch einzunehmen, die keine Ratschläge (»denn die sind auch Schläge!«), dafür aber viel Humor im Gepäck hat. Ein Podcast, der aktuell, aber auch in allen weiteren – kleinen oder großen, persönlichen oder generellen – Krisen hilft, ablenkt oder einfach nur gut unterhält.

Haben die Sorgen, die ich mir mache, gar keinen Einfluss auf das, was da kommt? Zum Beispiel hatte ich mein Leben lang Angst vor Brustkrebs – immer – hab mich mindestens alle 3,4 Tage abgetastet. Diese Sorgen, die ich mir gemacht habe, haben nicht verhindert, dass ich es kriege. Sie haben nur verhindert, dass ich die gesunden Tage nicht restlos genießen konnte.

Reinhören oder abonnieren? Überall, wo es Podcasts gibt! Oder bei uns direkt.

 

Über die Autorin und »Stehaufqueen« Nicole Staudinger

Nicole Staudinger, geboren 1982, ist Unternehmerin und Mutter von zwei Söhnen. Mit 32 Jahren erhielt sie, kurz nachdem sie sich mit der Idee »Schlagfertigkeitsseminare für Frauen« selbstständig gemacht hatte, die Diagnose Brustkrebs. Anstatt aufzugeben, begann sie zu schreiben – und wurde mit ihren ehrlichen und mutmachenden Büchern über Nacht zur Bestsellerautorin. Neben ihrer Arbeit als Autorin und Trainerin engagiert sie sich heute als Botschafterin für Pink Ribbon Deutschland. Scheiter heiter ist ihr erster eigener Podcast.