Lisa Maria Potthoff ist als toughe ZDF-Ermittlerin Sarah Kohr fast so bekannt wie als fesche Susi aus den Verfilmungen der Eberhofer-Krimis von Rita Falk. Einfühlsam und mit vielen feinen bayerischen Nuancen hat sie nun unser Hörbuch Oktoberfest 1900 von Petra Grill eingesprochen.

Zum Hörbuch

Oktoberfest 1900 – Träume und Wagnis spielt zurzeit der Jahrhundertwende, als München langsam zur Metropole wurde und das Oktoberfest als größtes Volksfest der Welt galt. Das Hörbuch begleitet das Schankmädchen Colina bei ihren Versuchen, der Armut zu entkommen. Gewitzt schafft sie es, Gouvernante im Hause des ehrgeizigen Brauers Prank zu werden. Dort wird sie Zeugin von Machtkämpfen zwischen Wirten und Brauereien und begreift, dass sie auch als Schankmädchen für ihre Rechte kämpfen kann. Er steckt in Machtkämpfen um das Oktoberfest, seine Tochter Clara will er verheiraten, um dort Einfluss zu gewinnen. Nur Colina weiß, dass Clara ganz andere Träume hat. Bei ihren »Eskapaden« kommen die Frauen dem jungen Polizei-Inspektor Aulehner in die Quere, der ebenfalls nach seinem Platz in der Welt und der berüchtigten bayerischen Polizei sucht. Als Colina nach ihrem Rauswurf bei Prank wieder ganz von vorne beginnen muss, fasst sie einen Plan, der das ganze Oktoberfest verändern könnte.

Ab 15.9.2020 wird die Verfilmung des Romans in der ARD ausgestrahlt.