Friedrich Christian Delius

Wenn die Chinesen Rügen kaufen, dann denkt an mich


Der neue Delius: Wie chinesisch wird Europa?
Kassandra wird entlassen. Vielleicht aus politischen Gründen, vielleicht im Zuge des allgemeinen Stellenabbaus bei den Printmedien. Kassandra ist der Spitzname eines gutgelaunten Wirtschaftsredakteurs, der den Fehler hat, lieber eigenen Recherchen und Meinungen zu folgen als den Pressesprechern der Minister und Konzerne. Noch am Abend seiner Entlassung schreibt er weiter, nun im Tagebuch und deshalb ungebundener, spitzer und frischer, als er es in der Zeitung je gekonnt hätte. Manchmal denkt er dabei an seine achtzehnjährige Nichte, die später vielleicht die Aufzeichnungen lesen und fragen wird: Wie war das damals im frühen 21. Jahrhundert, als Europa auseinanderbröselte und in Deutschland so vieles schieflief? Und warum?

Sprecher

Christian Brückner

Christian Brückner, geboren 1943 in Schlesien, wuchs in Köln auf. Engagements am Theater sowie kontinuierliche Arbeit für Funk und Fernsehen sind Teil seiner vielfältigen und umfangreichen Arbeit. 1990 erhielt er den Grimme Preis Spezial in Gold. Schwerpunkt seiner Arbeit heute: öffentliche Literaturlesungen, oft eingebunden in einen musikalischen Zusammenhang. 2000 Gründung des Hörbuchverlags parlando mit seiner Frau Waltraut. 2005 Auszeichnung des gesamten Programms mit dem Deutschen Hörbuchpreis. 2012 wurde Christian Brückner der Sonderpreis für sein Lebenswerk verliehen, 2017 erhielt er den Ehrenpreis der Deutschen Schallplattenkritik.


Autor

Friedrich Christian Delius

Friedrich Christian Delius, geboren 1943 in Rom, in Hessen aufgewachsen, lebt seit 1963 in Berlin. Seine Werkausgabe im Rowohlt Taschenbuch Verlag umfasst bislang 18 Bände. Friedrich Christian Delius wurde u. a. mit dem Fontane-Preis, dem Joseph-Breitbach-Preis und 2011 mit dem Georg-Büchner-Preis geehrt.