Inhalt
Details zum Titel: Du hast es in der Hand

Sprecher Werner Tiki Küstenmacher liest:

Autor: Werner Tiki Küstenmacher

Titel: Du hast es in der Hand

Untertitel: Fünf einfache Rituale für ein glücklicheres Leben

Laufzeit: 4 Stunden

Art des Hörbuchs: Autorenlesung

Umschlagtext:
In der Hektik des Alltags vergessen wir oft, dass das Leben eigentlich schön sein könnte – und um ein Vielfaches leichter. Wie praktisch wäre es da, wenn es etwas gäbe, das uns daran erinnert. So wie die eigene Hand. Werner Tiki Küstenmacher entwickelt aus dieser Idee die Fünf-Finger-Methode. Jeder Finger verkörpert ein kleines Ritual, mit dem man die aktuelle Belastung sofort verringert. Kurzweilige Reflexionen und leicht umsetzbare Handlungsanleitungen, Übungen und geführte Meditationen lassen uns Bedeutung der fünf Finger rasch verinnerlichen und die Rituale in den Tagesablauf integrieren.

Zum Autor Werner Tiki Küstenmacher:
Der evangelische Pfarrer, Journalist und Illustrator Werner Tiki Küstenmacher ist ein kreatives Multitalent und wurde insbesondere bekannt durch den gemeinsam mit Lothar J. Seiwert verfassten Erfolgsratgeber Simplify your life. Bei Argon Balance ist von ihm zuletzt Du hast es in der Hand erschienen.

Zum Sprecher Werner Tiki Küstenmacher:
Werner Tiki Küstenmacher, ist evangelischer Pfarrer, Journalist und Karikaturist. Bis heute hat er über 100 Bücher veröffentlicht. Sein Buch simplify your life – einfacher und glücklicher leben wurde zu einem Weltbestseller. Tiki gehört zu den meistgebuchten Rednern in Deutschland und ist der einzige Referent, der seine Vorträge mit live gezeichneten Cartoons untermalt. 2009 wurde er in die »Hall of Fame« der German Speakers Association aufgenommen.

Hörprobe im mp3 Format: Hörprobe anhören

Erscheinungstermin: 09. Oktober 2012

ISBN: 978-3-8398-5149-4

Preis: 16,95 Euro

Sie können dieses DAISY-Hörbuch in jeder Buchhandlung und gerne bei unserer Partnerbuchhandlung Kohlibri bestellen unter folgender Telefonnummer: 030 / 447 314 50.

Zum Seitenanfang Zurück zur Titelliste Zum Hauptmenü

Ende des Inhalts