nothing to do

Nachgefragt9. Oktober 2019

Luise Helm über das Hörbuchmachen und wahre Romantik

Luise Helm ist unter anderem die Synchronstimme von Scarlett Johansson und hat mit ihren einfühlsamen Jojo-Moyes-Hörbuchlesungen schon über ein Million HörerInnen erreicht. So ganz kann sie das selbst gar nicht glauben, wie es in unserem »Hingehört!« zu Jojo Moyes‘ neuem Roman Wie ein Leuchten in tiefer Nacht scheint.

 

Nachgefragt13. September 2019

Johanna Wokalek über Hörbücher & Depeche Mode

Barfuß, Die Päpstin, Anleitung zum Unglücklichsein und immer wieder Theater… Sie ist eine der vielseitigsten deutschen Schauspielerinnen. Während der Aufnahmen zu Isabel Bogdans neuem Roman Laufen haben wir Johanna Wokalek über ihre Liebe zu Hörbüchern und Depeche Mode befragt.

Nachgefragt20. August 2019

Hingehört! Kai Wiesinger über Hörbücher und »Lackschäden«

Kai Wiesinger prägt mit seinen Rollen in Filmen wie Kleine Haie, Comedian Harmonists und 14 Tage lebenslänglich seit über 30 Jahren die deutsche Film- und Fernsehlandschaft. Doch auch Ruhm schützt vor Alter nicht. Da hilft nur Humor! In Der Lack ist ab spricht er offenherzig und ziemlich witzig über die ungeahnten Herausforderungen, die jenseits der 40 warten.

Nachgefragt6. August 2019

Hingehört! Felix von Manteuffel über den »Zauberer von Oz«

Felix von Manteuffel war in der ersten deutschen Hörspielbearbeitung von Per Anhalter durch die Galaxis zu hören und hat die komplette Harry-Potter-Reihe eingelesen. Seine Skriptvorbereitungen ähneln Partituren und er hat sich damit den Ruf eines der profiliertesten Hörbuchsprecher Deutschlands erarbeitet. Während der Neuaufnahmen zu Der Zauber von Oz haben wir ihn zu seiner Arbeit befragt.

 Foto von Gerd Wameling 

Nachgefragt24. Juni 2019

Gerd Wameling und »Das Bretonische Vermächtnis«

Gerd Wameling hält Kommissar Dupin auch in seinem nunmehr 8. Fall, Das Bretonische Vermächtnis, die Treue. Was so verführisch an dieser Figur und der Bretagne ist, verrät der Hörbuch-Sprecher in unserem  »Hingehört!«. mehr

  

Nachgefragt4. Februar 2019

Dirk von Lowtzow über die Identifikation mit dem Dachs

Dirk von Lowtzow, Sänger und Songwriter der Band Tocotronic, einer der einflussreichsten deutschen Rockbands der letzten 25 Jahre, durchmisst in einer poetischen, schrägen und humorvollen Enzyklopädie sein Leben, die Kunst, die ihn beschäftigt, die Welt, die ihn umgibt.
mehr

Nachgefragt11. Januar 2019

Hingehört! Spezial mit Burghart Klaußner

Burghart Klaußner ist mit Filmen wie Das weiße Band, Die fetten Jahre sind vorbei, Der Staat gegen Fritz Bauer nicht aus dem deutschen Kino wegzudenken. Wer hätte geahnt, dass er da auch noch als Hörbuch-Sprecher, Sänger und Schriftsteller sehr erfolgreich ist? Wir haben ihn zu seinen verschiedenen Lebensrollen befragt.

 

 Foto Jodie Ahlborn und Buchcover 

Nachgefragt11. Januar 2019

»Hörbuch-Sprechen IST Schauspielerei!«

Jodie Ahlborn ist für ihre Hörbuchlesungen u.a. mit dem Auditorix-Siegel und einer Nominierung zum Deutschen Kinderhörbuchpreis ausgezeichnet worden. Einen echten Hunde-Roman hatte sie bisher jedoch noch nicht auf dem Studiopult! Wir haben mit ihr gesprochen. mehr

  

Nachgefragt24. Oktober 2018

Neues von Heinz Erhardt

Nicola Tyszkiewicz, die Enkelin des Komikers und Dichters Heinz Erhardt hat eine unglaubliche Entdeckung gemacht: Bislang unveröffentlichte Werke ihres Großvaters. Über 40 Jahre lagen die Notizen als Bündel verschnürt auf dem Dachboden: ungeordnete, vergilbte, eng beschriebene Notenblätter und unveröffentlichte Texte und Lieder aus den 20er- und 30er-Jahren. Sie stammen aus seiner Jugendzeit, als seine Karriere als beliebter Schauspieler, Komiker und Musiker noch nicht abzusehen war. mehr

  

Nachgefragt26. September 2018

»Hingehört«: 5 Fragen und 1 Sprecher!

Es gibt ein neues Videoformat bei Argon: »Hingehört«! Den Anfang macht Ronald Zehrfeld, der uns zu seiner Lesung des Hörbuchs Guten Morgen, Miss Happy von Moritz Matthies Rede und Antwort steht.

mehr