nothing to do

Neues von Heinz Erhardt

in: Nachgefragt, Redaktion