nothing to do

Hörbuchabbildung Untergetaucht

Hörbuchtipp des Monats3. April 2014

»Es war das große Abenteuer meiner Jugend…«

Untergetaucht hallt noch lange nach dem Hören im Kopf nach. Wie gelingt es einem auf sich allein gestellten Mädchen während des nationalsozialistischen Terrors im Berliner Untergrund zu überleben? Woher nimmt sie in der ständigen Bedrohung ihren unbedingten Willen und ihren Optimismus? Woher ihre Schlagfertigkeit und ihren Charme, die sie immer wieder aus gefährlichen Situationen retten? Wie leicht hätte man selbst an ihrer Stelle aufgegeben? Erst 50 Jahre später und kurz vor ihrem Tod hat Marie Jalowicz Simon auf 77 Kassetten über ihren Alltag als »Judentaucher« im Berlin der 1940er gesprochen. Ihr Bericht besticht durch seine Klarheit, seinen Humor und seinen ganz gegenwärtigen Ton. Mehr

Nachrichten

Archiv

 Hörbuchabbildung Katrin Bauerfeind 

Nachgefragt18. März 2014

Schöner Scheitern mit Katrin Bauerfeind

Katrin Bauerfeind moderierte das erste ruckelfreie deutsche Internetfernsehen »Ehrensenf« und gilt seither als Allzweck-Waffe für alles, was auch nur entfernt nach Kultur riecht. Dabei kann sie auch unglaublich witzig über Sex, Geschenke, Joggen, Nichtrauchen und viele andere Dinge philosophieren, bei denen Scheitern so richtig schön sein kann. Im Selbstinterview erfahren wir mehr über die Arbeit an Mir fehlt ein Tag zwischen Sonntag und Montag. Mehr

Aufgenommen7. März 2014

Jörg Maurer über romantische Leserwünsche und seine Lieblingsfiguren

 

Jörg Maurer ist einer der Autoren, die uns über die Jahre eng ans Herz gewachsen sind. Seit 2009 und dem ersten Jennerwein-Krimi Föhnlage spricht, jodelt, knödelt, rödelt, dialektiert er seine Alpenkrimis so meisterhaft ein, dass wir alles Bayerische (von Augsburg bis Zwetschgendatschi) richtig lieb gewonnen haben. Und das will eine Menge heißen bei einem Verlag voller Preußen, mitten in Berlin! Hörbuchabbildung Felsenfest

Leise und bescheiden hoffen wir, dass diese Leidenschaft nicht ganz einseitig ist. Als sehr vielversprechendes Zeichen deuten wir, dass Jörg Maurer sich für die Aufnahme seines aktuellen Hörbuchs Felsenfest erstmals zu uns in die spröde Hauptstadt gewagt hat. Im Interview spricht er über Gipfel- und Klassentreffen, romantische Leserwünsche  und seine eigenen Lieblingsfiguren.

 

 Hörbuchabbildung: Das infernalische Zombie-Spinnen-Massaker 

Spielwiese6. März 2014

53 infernalische Zombie-Päckchen zu gewinnen

Shaun of the Dead, Zombieland, The World’s End – das Zombie-Genre ist (vor allem dank des unermüdlichen Engagements der Briten Simon Pegg und Nick Frost) dabei, sein Image zu wandeln. Von den Anfängen als furchteinflößende Vorboten der Apokalypse haben sich die gefräßigen Gesellen zu kultverdächtigen Komödien durchgebissen. Mehr

Hörbuchtipp des Monats28. Februar 2014

»Ich habe meine Tagebücher frisiert …« – Nina George über ihren Weg zum Schreiben und Das Lavendelzimmer

 

 

Wenn man Nina Georges Stimme in diesem Interview mit ihrem Verlag Droemer Knaur hört, möchte man dahinschmelzen. Mal abgesehen davon, dass die Autorin auch äußerst amüsant und charmant über ambitionierte Tagebücher und literarische Medizin spricht. In unserem Hörbuch von Das Lavendelzimmer haben wir sie deshalb gleich selbst die Briefe von Manon lesen lassen. Den Hauptteil des Hörbuchs um den Pariser Buchhändler Jean Perdu, seine »literarische Apotheke« und seine seit 21 Jahren verschwundene Liebe Manon spricht mit unvegesslich tiefer Stimme Richard Barenberg.


 

argon daisy edition

Hier geht es zur barrierefreien Daisy-Seite >>>