Eva Menasse »
Quasikristalle
Gelesen von Peter Matic », Lena Stolze », Michael Rotschopf »

Genre: Deutsche Literatur »

Was wissen wir wirklich über uns selbst? Und was vom anderen?

In dreizehn Kapitel zerlegt Eva Menasse die Biografie einer Frau in ihre unterschiedlichen Aspekte, zeigt sie als Mutter und Tochter, als Freundin, Mieterin und Patientin, als flüchtige Bekannte und Geliebte. Zu Beginn ist Xane Molin vierzehn Jahre alt und erlebt mit ihrer besten Freundin einen dramatischen Sommer. Am Ende ist sie Großmutter und versucht, für den Rest ihres Lebenswegs das Steuer noch einmal herumzureißen.
Aus dem Mosaik der unterschiedlichen Sichtweisen tritt auf magische Weise ein kühner Roman hervor, der wie nebenbei die Frage nach Wahrnehmung und Wahrheit stellt.

Weiterlesen ▾

Eva Menasse (Autorin)

Mehr Infos »

Eva Menasse, geboren 1970 in Wien, begann als Journalistin bei Profil in Wien. Sie wurde Redakteurin der Frankfurter Allgemeinen Zeitung, begleitete den Prozess um den Holocaust-Leugner David Irving in London und arbeitete nach einem Aufenthalt in Prag als Kulturkorrespondentin in Wien. 2005 veröffentlichte sie ihren Roman "Vienna", der von Kritik und Publikum begeistert aufgenommen wurde. Eva Menasse lebt seit 2003 in Berlin.

Peter Matic (Sprecher)

Mehr Infos »

Peter Matic, 1937 in Wien geboren, war von 1960 bis 1968 am Theater an der Josefstadt engagiert. Es folgten Stationen in Basel und an den Münchner Kammerspielen, bis er 1972 nach Berlin wechselte, wo er 22 Jahre lang einer der Stars des Schiller Theaters war. Anschließend ging er an das Wiener Burgtheater, wo er bis heute arbeitet. Neben seiner Theater- und Filmarbeit ist Peter Matic ein herausragender Hörbuch- und Synchronsprecher, der u.a. Ben Kingsley seine Stimme leiht. 2001 erhielt er den Albin-Skoda-Ring, die Auszeichnung für »den besten Sprecher unter den Schauspielern des deutschsprachigen Raums«.

Lena Stolze (Sprecherin)

Mehr Infos »

Lena Stolze, geboren in Berlin und aufgewachsen in Wien, arbeitete mit internationalen Regiegrößen wie Michael Haneke, Marleen Gorris und, Michael Verhoeven zusammen. Sie spielte an renommierten deutschsprachigen Bühnen wie dem Wiener Burgtheater, dem Münchner Residenztheater und dem Thalia Theater Hamburg und ist Jurorin der Filmakademie und des Europäischen Filmpreises.

Michael Rotschopf (Sprecher)

Mehr Infos »

Michael Rotschopf wurde bereits während seines Studiums von Claus Peymann an das Wiener Burgtheater geholt und ist seitdem eine feste Größe auf internationalen Bühnen und im Fernsehen. Als Sprecher trat er unter anderem bei der US-Erstaufführung des" Requiem für einen jungen Dichter" in der Carnegie Hall sowie in Paris, London und der Berliner Philharmonie auf.

gekürzt
23,95 € (UVP)
ISBN:
978-3-7324-1236-5
Laufzeit:
9 Stunden 33 Minuten
Veröffentlicht:
04.11.2013
Medium:
Download & Streaming
gekürzt
29,95 € (UVP)

Downloads

Cover (300dpi)  |   Hörprobe (MP3)

Verwandte Themen

Moderne und zeitgenössische BelletristikLiteraturwissenschaft: Prosa, Erzählung, Roman, Autoren

Weitere Titel mit Peter Matic

Mehr aus dem Genre Deutsche Literatur