Edgar Rai, Hans Rath

Bullenbrüder – Tote haben keine Ferien


Man mag es kaum glauben: Charlie hat einen Job. Die Fluglinie Air Brandenburg musste Insolvenz anmelden und jetzt haben die vier Aufsichtsräte Fracksausen, weil jeder von ihnen Millionen kassiert, während die Belegschaft auf der Straße sitzt. Also wollen sie Personenschützer. Und so kutschiert Charlie neuerdings Dr. Dr. Hundt in einem fetten Mercedes durch die Gegend. Das mit dem Job war höchste Zeit, denn zu Hause bei Holger wird die Luft dicker und dicker. Wegen Mutter Anita. Sie strapaziert die Nerven aller Beteiligten gehörig. So ist Holger insgeheim ganz dankbar, als ihm ein neuer Fall auf den Tisch flattert. Und bald ist klar: Die Brüder haben wieder gemeinsam etwas zu klären, ob sie wollen oder nicht.




Sprecher

Christoph Maria Herbst

Christoph Maria Herbst verkörpert u.a. die Titelfigur in der Serie Stromberg, für die er den Deutschen Fernsehpreis, den Grimme-Preis, den Bayerischen Fernsehpreis und siebenmal den Deutschen Comedypreis erhielt. Als Hörbuchsprecher ist er eine Klasse für sich.


Autor

Edgar Rai

Edgar Rai, geboren 1967, wurde mehrerer Schulen verwiesen, ging ein Jahr nach Amerika und studierte Musikwissenschaften und Anglistik in Marburg und Berlin. Er arbeitete unter anderem als Drehbuchautor, Basketballtrainer, Chorleiter, Handwerker und Onlineredakteur. Seit 2001 ist er freier Schriftsteller. Edgar Rai hat drei Kinder und lebt in Berlin.


Hans Rath

Hans Rath, Jahrgang 1965, studierte Philosophie, Germanistik und Psychologie in Bonn. Er lebt mit seiner Familie in Berlin, wo er unter anderem als Drehbuchautor tätig ist. Mit der Romantrilogie Man tut, was man kann, Da muss man durch und Was will man mehr hat Rath sich eine große Fangemeinde geschaffen. Zwei der Bücher wurden bereits fürs Kino verfilmt. Die drei Bände der Und Gott sprach- Reihe wurden ebenfalls zu Bestsellern.