Wolfgang Herrndorf

Wolfgang Herrndorf, 1965 in Hamburg geboren und 2013 in Berlin gestorben, hat Malerei studiert. 2002 erschien sein Debütroman "In Plüschgewittern", 2007 der Erzählband "Diesseits des Van-Allen-Gürtels", 2010 und 2011 folgten die Romane "Tschick" und "Sand", 2013 posthum das Tagebuch "Arbeit und Struktur" und 2014 der Fragment gebliebene Roman "Bilder deiner großen Liebe".

Titel von Wolfgang Herrndorf

  • Herrndorf, Werke (Cover)
  • Herrndorf, Stimmen (Cover)
  • Herrndorf, Tschick (Cover)
  • Herrndorf, Bilder deiner großen Liebe (Cover)
  • Herrndorf, Arbeit und Struktur (Cover)
  • Herrndorf, Tschick (Cover)
  • Herrndorf, Tschick (Cover)
  • Herrndorf, Sand (Cover)