Jörg Maurer »
Am Abgrund lässt man gern den Vortritt
Gelesen von Jörg Maurer »

Genre: Krimi »
Regionalkrimi »

Kommissar Hubertus Jennerwein gönnt sich eine Auszeit. Aber schon vor der geplanten Abreise trifft er auf dem Bahnhof einen Kommissar-Kollegen aus dem Allgäu und wird aufgehalten. Gerade als die beiden so richtig ins ermittlerische Fachsimpeln kommen, erreicht Jennerwein ein Hilferuf aus dem Kurort: Ursel Grasegger, Bestattungsunternehmerin a. D., hat eine blutige Morddrohung gegen Ignaz erhalten. Ihr Mann ist seit Tagen unauffindbar. Ist er in den Händen von Entführern? Oder hat er heimlich etwas Illegales geplant, was nun schiefgegangen ist? Jennerwein verspricht Ursel, Ignaz’ Spur außerdienstlich zu verfolgen – und auf einmal steht er vor dem Abgrund seiner Polizeikarriere.

Weiterlesen ▾

Jörg Maurer (Autor und Sprecher)

Mehr Infos »

Jörg Maurer ist Nr. 1-Bestsellerautor und wurde als Autor von zwölf Kriminalromanen wie auch als Kabarettist mehrfach ausgezeichnet, u.a. mit dem Kabarettpreis der Stadt München, dem Agatha-Christie-Krimi-Preis, dem Publikumskrimipreis MIMI und dem Radio-Bremen-Krimipreis. Er wurde auch zum Münchner Turmschreiber ernannt. Jörg Maurer stammt aus Garmisch-Partenkirchen. Nach dem Studium der Germanistik und Theaterwissenschaften arbeitete er als Lehrer, dann als Kabarettist, bis er sich dem Schreiben zuwandte.

gekürzt
15,95 € (UVP)
gekürzt
10,00 € (UVP)
ISBN:
978-3-8398-9410-1
Laufzeit:
8 Stunden 2 Minuten
Veröffentlicht:
24.07.2019
Medium:
1 MP3-CD im Digifile

Downloads

Cover (300dpi)  |   Hörprobe (MP3)

Entdecke weitere Hörbücher zu den Themen:

Kriminalromane und Mystery: HumorOberbayernerste Hälfte 21. Jahrhundert (2000 bis 2050 n. Chr.)

Weitere Titel von Jörg Maurer

Mehr aus dem Genre Krimi

Mehr aus dem Genre Regionalkrimi