Silke Müller »
Wir verlieren unsere Kinder!
Gewalt, Missbrauch, Rassismus – Der verstörende Alltag im Klassen-Chat
Gelesen von Sandra Voss »

Genre: Familie & Erziehung »
Gesellschaft & Geschichte »

Nicht die Dauer der Mediennutzung ist das Problem, sondern die Inhalte, die Kinder konsumieren. Schon Grundschüler sind Bildern von Gewalt, Pornographie und Rassismus ausgesetzt. Eine Schulleiterin schlägt Alarm!

»Wissen Sie, was Ihr Kind auf seinem Smartphone sieht?« Diese Frage stellt Silke Müller ahnungslosen Eltern auf Infoveranstaltungen ihrer Schule. Die Fotos, Sticker und Videos, die sie dann zeigt, sind so verstörend, dass kaum jemand hinsehen kann.

Die meisten Eltern gehen davon aus, Medienerziehung bedeutet, die Bildschirmzeit zu begrenzen - und haben keine Ahnung, dass schon Kinder Bilder bestialischer Tierquälereien, Kriegsverbrechen und sexueller Gewalt sehen. Verschickt im Klassenchat. Mit dramatischen Auswirkungen auf ihre Psyche.

In diesem wichtigen Buch klärt Silke Müller auf über die Bedrohungen, denen Kinder ausgesetzt sind, wenn sie Zugang zu Smartphones haben. Sie appelliert an Eltern, Lehrer*innen und die Politik, nicht länger wegzusehen, sondern endlich die Grundlagen zu schaffen für eine zeitgemäße, an Werten orientierte Medienerziehung.

Der Anstoß einer Debatte, die längst hätte geführt werden müssen. Mit wertvollen Informationen und praktischen Tipps, mit welchen technischen und pädagogischen Mitteln wir unsere Kinder schützen können.

Weiterlesen ▾

Silke Müller (Autorin)

Mehr Infos »

Silke Müller ist seit 2015 Schulleiterin der »Waldschule Hatten« in Niedersachsen und seit 2021 erste Digitalbotschafterin ihres Bundeslandes. Ihre Schule nutzt bereits seit 2009 digitale Medien und gehört damit zu den frühen Vorreitern in Deutschland. Müllers Anliegen ist es, diese Entwicklung durch eine digital-ethische und demokratische Werte-Erziehung zu begleiten. Sie ist eine gefragte Referentin und Beraterin für alle Bereiche des schulischen Alltags, insbesondere im Zusammenhang mit der Digitalisierung. Sie ist selbst Mutter zweier Kinder.

Sandra Voss (Sprecherin)

Mehr Infos »

Sandra Voss ist Moderatorin, Sprecherin und Redakteurin aus Hamburg. Sie hat zwei Jahrzehnte die Frühsendung von Klassik Radio redaktionell geleitet und moderiert und ist mittlerweile eine gefragte Hörbuchsprecherin.  

ungekürzt
20,95 € (UVP)
ISBN:
978-3-7324-0768-2
Laufzeit:
7 Stunden
Veröffentlicht:
02.05.2023
Medium:
Download & Streaming

Downloads

---

Entdecke weitere Hörbücher zu den Themen:

Kulturpolitik und KulturdebattenSchulen und VorschulenBildungsstrategien und -politikPädagogikMoralische und soziale Absichten von ErziehungBildungssysteme und -strukturenDigital- und Informationstechnologien: soziale und ethische AspekteMedienwissenschaftenRatgeber: Kinderbetreuung und ErziehungDeutschlanderste Hälfte 21. Jahrhundert (2000 bis 2050 n. Chr.)

Weitere Titel mit Sandra Voss

Mehr aus dem Genre Familie & Erziehung

Mehr aus dem Genre Gesellschaft & Geschichte