Carlos Ruiz Zafón »
Das Spiel des Engels
Aus dem Spanischen von Peter Schwaar
Gelesen von Gerd Wameling »

Genre: Internationale Literatur »
Belletristik »

Der junge David Martín fristet sein Leben als Autor von Schauergeschichten. Als ernsthafter Schriftsteller verkannt, von einer tödlichen Krankheit bedroht und um die Liebe seines Lebens betrogen, scheinen seine großen Erwartungen sich in nichts aufzulösen. Doch einer glaubt an sein Talent: Der mysteriöse Verleger Andreas Corelli macht ihm ein Angebot, das Verheißung und Versuchung zugleich ist ... Carlos Ruiz Zafón entführt uns in ein unheimliches, fantastisches Barcelona vor dem Bürgerkrieg: ein Labyrinth voller Geheimnisse, in dessen Zentrum die Magie der Bücher und eine unerfüllte Liebe stehen.

Weiterlesen ▾

Carlos Ruiz Zafón (Autor)

Mehr Infos »

Carlos Ruiz Zafón begeistert mit seinen Barcelona-Romanen um den Friedhof der vergessenen Bücher – "Der Schatten des Windes", "Das Spiel des Engels" und "Der Gefangene des Himmels" – ein Millionenpublikum auf der ganzen Welt. Auch "Marina", der Roman, den er kurz vor den großen Barcelona-Romanen schuf, stand wochenlang auf den Bestsellerlisten. Seine ersten Erfolge feierte Zafón mit den drei phantastischen Schauerromanen "Der Fürst des Nebels", "Mitternachtspalast" und "Der dunkle Wächter". Carlos Ruiz Zafón wurde 1964 in Barcelona geboren und starb 2020 in Los Angeles.

Gerd Wameling (Sprecher)

Mehr Infos »

Gerd Wameling spielt neben seiner Theaterkarriere in diversen Fernseh- und Kinoproduktionen und ist einer der beliebtesten und bekanntesten deutschen Hörbuchsprecher. 

gekürzt
15,95 € (UVP)
ISBN:
978-3-7324-0218-2
Laufzeit:
10 Stunden 11 Minuten
Veröffentlicht:
04.11.2013
Medium:
Download & Streaming
gekürzt
9,95 € (UVP)

Downloads

Cover (300dpi)

Entdecke weitere Hörbücher zu den Themen:

Moderne und zeitgenössische BelletristikBelletristik in Übersetzung1930 bis 1939 n. Chr.Katalonien

Weitere Titel von Carlos Ruiz Zafón

Weitere Titel mit Gerd Wameling

Mehr aus dem Genre Internationale Literatur

Mehr aus dem Genre Belletristik