Honoré Balzac »
Verlorene Illusionen
Übersetzt von Otto Flake
Gelesen von Christian Brückner »

Genre:

Eine Ilias der Korruption

Die Welt der Presse, des schnellen Erfolges: Dichter, Unternehmer, Verleger, Welt- und Halbweltdamen, um den zum Guten wie zum Schlechten verführbaren Lucien de Rubempré, der aus der Provinz in die rauschende Metropole Paris kommt.
Balzacs ebenso bissige wie glänzende Reportage über das Entstehen des neuen Massenmediums Zeitung und des neuen Typs von Erfolgschriftsteller, des Feuilletonisten, ist hochaktuell.

Weiterlesen ▾

Honoré Balzac (Autor)

Mehr Infos »

Honoré de Balzac, geboren am 20. Mai 1799 in Tours, studierte von 1816 bis 1819 in Paris Jura, brach sein Studium aber ab, um Schriftsteller zu werden. 1825 beteiligte er sich als Verleger und Druckereiunternehmer an Spekulationen, die 1827 zum Bankrott führten. Um seine Schulden abzutragen, steigerte er seine literarische Produktion. Seine Kandidaturen für das Parlament und die Aufnahme in die Académie française blieben erfolglos. Balzac, der als einer der wichtigsten Autoren des Realismus gilt, starb am 18. August 1850 in Paris.

Christian Brückner (Sprecher)

Mehr Infos »

Christian Brückner, geboren 1943 in Schlesien, wuchs in Köln auf. Engagements am Theater, kontinuierliche Arbeit für Funk und Fernsehen. 1990 erhielt er den Grimme-Preis Spezial in Gold. Schwerpunkt seiner Arbeit heute: öffentliche Literaturlesungen, oft eingebunden in einen musikalischen Zusammenhang. 2000 Gründung des Hörbuchverlags parlando mit seiner Frau Waltraut. 2005 Auszeichnung des gesamten Programms mit dem Deutschen Hörbuchpreis. 2012 wurde Christian Brückner der Sonderpreis für sein Lebenswerk verliehen, 2017 erhielt er den Ehrenpreis der Deutschen Schallplattenkritik und 2018 das Bundesverdienstkreuz 1. Klasse.

ungekürzt
14,95 € (UVP)
ISBN:
978-3-7324-7048-8
Laufzeit:
24 Stunden 6 Minuten
Veröffentlicht:
01.01.2017
Medium:
Download & Streaming
ungekürzt
14,99 € (UVP)

Downloads

Cover (300dpi)  |   Hörprobe (MP3)

Entdecke weitere Hörbücher zu den Themen:

Klassische BelletristikSatirische Romane und Parodie (fiktional)

Weitere Titel von Honoré Balzac

Weitere Titel mit Christian Brückner