Gustave Flaubert »
November
Übersetzt von Eva Rechel-Mertens
Gelesen von Christian Brückner »

Genre:

»Bald wurde ich von dem Verlangen zu lieben erfaßt; ich wünschte die Liebe mit unendlicher Begier herbei, ich träumte von ihren Qualen, ich machte mich jeden Augenblick auf das verzehrende Gefühl gefaßt, das mich mit Wonne überschüttet hätte. Manches Mal glaubte ich soweit zu sein, ich wählte in Gedanken die erste beste Frau, die mir schön erschienen war, und sagte mir: Die da liebe ich.«

»"November", ein Jugendwerk Flauberts, das vielleicht die leidenschaftlichsten Seiten über Freuden der Körper enthält, die in der gesamten Prosa des letzten Jahrhunderts anzutreffen sind.« Henri Guillem

Weiterlesen ▾

Gustave Flaubert (Autor)

Mehr Infos »

Gustave Flaubert wurde 1821 in Rouen (Normandie) geboren. Schon seit seiner Jugend schrieb Flaubert unermüdlich. Aufgrund seiner hohen Ansprüche an sich selbst veröffentlichte er jedoch keines seiner Manuskripte. Sein erstes publiziertes Werk wurde der Roman "Madame Bovary", der 1856 im Feuilleton der Revue de Paris erschien und der ihm einen Prozess wegen Verstoßes gegen die Sitten eintrug. Höchst einflussreich auf die Entwicklung des europäischen Romans war Flaubert mit "Lehrjahre der Männlichkeit". Gustave Flaubert ist einer der besten Stilisten der französischen Literatur; zusammen mit Stendhal und Balzac bildet er das Dreigestirn der großen Erzähler Frankreichs. Er starb 1880 im Alter von 59 Jahren in Croisset.

Christian Brückner (Sprecher)

Mehr Infos »

Christian Brückner, geboren 1943 in Schlesien, wuchs in Köln auf. Engagements am Theater, kontinuierliche Arbeit für Funk und Fernsehen. 1990 erhielt er den Grimme-Preis Spezial in Gold. Schwerpunkt seiner Arbeit heute: öffentliche Literaturlesungen, oft eingebunden in einen musikalischen Zusammenhang. 2000 Gründung des Hörbuchverlags parlando mit seiner Frau Waltraut. 2005 Auszeichnung des gesamten Programms mit dem Deutschen Hörbuchpreis. 2012 wurde Christian Brückner der Sonderpreis für sein Lebenswerk verliehen, 2017 erhielt er den Ehrenpreis der Deutschen Schallplattenkritik und 2018 das Bundesverdienstkreuz 1. Klasse.

ungekürzt
18,95 € (UVP)
ISBN:
978-3-7324-7009-9
Laufzeit:
4 Stunden 3 Minuten
Veröffentlicht:
01.01.2017
Medium:
Download & Streaming

Downloads

---

Verwandte Themen

Klassische Belletristik19. Jahrhundert (1800 bis 1899 n. Chr.)

Weitere Titel von Gustave Flaubert

Weitere Titel mit Christian Brückner