Claire Stihlé »
Wie uns die Liebe fand
Gelesen von Regine Vergeen »

Genre: Belletristik »

Ein zauberhaftes Hörbuch über die Liebe – und wie man ihr auf die Sprünge hilft!
Bois-des-Val im Elsass: Madame Nanon, 92 Jahre alt und von allen liebevoll Madame Nan genannt, hat so manches erlebt in dem kleinen Dorf mit der guten Luft. Frankreich, Deutschland, Frankreich – schon immer ist ihre Region Spielball politischer Interessen und Machtansprüche gewesen. Dann kehrte endlich Ruhe ein – bis Madame Nans älteste Tochter Marie plötzlich mit einer Erfindung daherkommt, die nicht nur zu Ansehen und Geld führt, sondern den Dorfbewohnern auch jede Menge Liebestaumel beschert. Das Glück scheint perfekt zu sein, gäbe es da nicht die Geschichte mit ihrem Nachbarn Monsieur Boberschram, in den sich Madame Nan verliebt. Ohne zu wissen, dass sie eine gemeinsame Vergangenheit haben, die alles andere als verbindet.

Weiterlesen ▾

Claire Stihlé (Autorin)

Mehr Infos »

Claire Stihlé wurde in der Nähe von Colmar geboren, studierte in Frankreich und in Deutschland, wo sie auch lebt. 

Regine Vergeen (Sprecherin)

Mehr Infos »

Regine Vergeen war in ihrer langen Laufbahn auf den großen deutschen Bühnen zu sehen und in bisher über 170 Hörspielproduktionen zu hören. Aus ihrer warm klingenden Stimme sprechen Lebenserfahrung und große Gestaltungskunst.

ungekürzt
20,95 € (UVP)
ISBN:
978-3-7324-5423-5
Laufzeit:
8 Stunden 52 Minuten
Veröffentlicht:
04.05.2020
Medium:
Download & Streaming
gekürzt
15,95 € (UVP)
gekürzt
19,95 € (UVP)

Downloads

Cover (300dpi)  |   Hörprobe (MP3)

Entdecke weitere Hörbücher zu den Themen:

Historische LiebesromaneFamilienlebenGenerationenromane, FamiliensagasDeutschland20. Jahrhundert (1900 bis 1999 n. Chr.)21. Jahrhundert (2000 bis 2100 n. Chr.)Elsass

Weitere Titel von Claire Stihlé

Weitere Titel mit Regine Vergeen

Mehr aus dem Genre Belletristik