Ilija Trojanow »
Nach der Flucht
Gelesen von Ilija Trojanow »

Genre: Deutsche Literatur »
Gesellschaft & Geschichte »

Ilija Trojanow ist als Kind zusammen mit seiner Familie aus Bulgarien geflohen. Virtuos, poetisch und klug reflektierend erzählt er von seinen eigenen Prägungen als lebenslang Geflüchteter. Von der Einsamkeit, die das Anderssein für den Flüchtling tagtäglich bedeutet. Davon, wie wenig die Vergangenheit des Geflüchteten am Ort seines neuen Daseins zählt. Was das Existieren zwischen zwei Sprachen mit ihm macht. Welche Lügengeschichten man als Geflüchteter den Daheimgebliebenen auftischt. Und dass man vor der Flucht wenigstens wusste, warum man unglücklich war.

Ilija Trojanow zeichnet das existentielle Porträt eines Menschenschicksals, das unser 21. Jahrhundert bestimmt.

Weiterlesen ▾

Ilija Trojanow (Autor und Sprecher)

Mehr Infos »

Ilija Trojanow, geboren 1965 in Sofia, floh mit seiner Familie 1971 über Jugoslawien und Italien nach Deutschland. Nach den Stationen Kenia, Paris, München, Mumbai und Kapstadt lebt er heute in Wien. Seine Romane und Reisereportagen sind gefeierte Bestseller und wurden mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet. Zuletzt erschienen bei S. Fischer und Argon "Macht und Widerstand", der Sachbuch-Bestseller "Meine Olympiade" sowie der autobiographisch-politische Essay "Nach der Flucht".

ungekürzt
12,00 € (UVP)
ISBN:
978-3-7324-1565-6
Laufzeit:
2 Stunden 5 Minuten
Veröffentlicht:
24.05.2017
Medium:
Download & Streaming

Downloads

Cover (300dpi)

Entdecke weitere Hörbücher zu den Themen:

Autobiographie: SchriftstellerBiografischer RomanFlüchtlinge und politisches AsylMigration, Einwanderung und Auswanderung

Weitere Titel von Ilija Trojanow

Mehr aus dem Genre Deutsche Literatur

Mehr aus dem Genre Gesellschaft & Geschichte