Die kleine Friesencafé-Reihe

von Janne Mommsen
Band 3 | Inselhochzeit im kleinen Friesencafé gelesen von Sabine Kaack

Hochzeitsglocken, turbulente Begegnungen und friesische Gelassenheit
Während Julia die Hochzeit von Oma Anita mit Kapitän Hark im kleinen Friesencafé vorbereitet, geht auf Long Island ein Mann am Strand spazieren und lernt Fering. Harks Großcousin Henry soll Trauzeuge sein und aus Amerika anreisen. Kurz vor dem Fest mischt der charismatische Leuchtturmwächter die Hochzeitsgesellschaft ordentlich auf. Denn hier treffen Ruhrpottschnauzen und friesische Gelassenheit aufeinander, unterschiedlicher kann es nicht sein. Hat Henry die Kraft, die Gegensätze zu vereinen? Und ist er überhaupt der, für den man ihn hält? Neben der Arbeit hält die Fernbeziehung mit Finn-Ole Julia auf Trab. Außerdem gibt es da schon länger den Plan, das kleine Friesencafé in eine Pension umzurüsten … 

Weiterlesen ▾

2
Mommsen, Ein Fest im kleinen Friesencafé (Cover)
Band 2 | Ein Fest im kleinen Friesencafé gelesen von Sabine Kaack

Das große Glück im kleinen Café
Julia hat das kleine Friesencafé zum Laufen gebracht und kann sich nun malende Caféhaus-Besitzerin nennen. Doch die Saison neigt sich dem Ende, und Julia muss sehen, wie sie über den Winter kommt. Auch privat bleibt es herausfordernd: Mit dem jungen Bürgermeister Finn-Ole kommt es immer wieder zu Missverständnissen. Und dann wird er auch noch auf die Nachbarinsel Amrum versetzt! Eine zarte Fernbeziehung mit Telefonaten und Blinkzeichen am nächtlichen Strand beginnt. Und der schnellste Weg zueinander führt über einen Fußweg bei Ebbe durchs Watt ...

Weiterlesen ▾

1
Mommsen, Das kleine Friesencafé (Cover)
Band 1 | Das kleine Friesencafé gelesen von Sabine Kaack

Ein kleines Café und der große Traum vom Glück
Julia braucht eine Auszeit. Auf Anraten ihrer Oma reist sie auf die Insel Föhr. Bei einem Spaziergang stößt Julia auf ein leerstehendes Kapitänshaus: der perfekte Ort, um ihrer Leidenschaft, der Malerei, nachzugehen. Spontan beginnt sie, Porträts von Touristen und Insulanern anzufertigen. Bald schenkt sie dort Kaffee aus, backt Friesentorte und bewirtet die Gäste. Ein kleines Inselcafé entsteht. Julia ist ihrem Traum ganz nahe, da stellen sich ihr zwei Männer in den Weg: der kauzige Kapitän Hark Paulsen, der das Haus zu einem Feriendomizil ausbauen möchte. Und der irritierend gutaussehende Finn-Ole, der im Rathaus arbeitet. Wer hilft? Natürlich Oma Anita. Die träumte als junge Frau nämlich selbst von einem eigenen Café, allerdings in Paris.
Charmant, lebendig und frisch wie eine Nordseebrise liest Sabine Kaack diesen Inselroman.

Weiterlesen ▾

Weitere Titel von Janne Mommsen