Dunne-Reihe

von Rose Lagercrantz aus dem Schwedischen von Angelika Kutsch
7
Lagercrantz, So glücklich wie noch nie? (Cover)
Band 7 | So glücklich wie noch nie? gelesen von Ilka Teichmüller

Eine Freundschaft über den ganzen Kontinent hinweg
Es ist Frühling, und Dunne reist nach Rom, um Papas Hochzeit dort zu feiern. Es ist ihr zu verdanken, dass die Hochzeit stattfindet; zumindest glaubt sie das selbst. Aber zu ihrer Bestürzung ist Ella Frida nicht eingeladen. Papa hat es nicht erlaubt. Es sollte kein großes Ereignis sein, sondern nur eine kleine Familienfeier. Was wird Ella Frida sagen, wenn sie erfährt, dass sie nicht zur Hochzeit des Vaters ihrer besten Freundin eingeladen wurde? Außerdem ist Ella Frida im Sommerhäuschen auf der Insel, um es nach dem Winter flottzumachen.
Wie soll das nur alles gehen? Eine ist auf einer Insel bei Norrköping. Die andere bei einer Hochzeit in Rom. Der Weg zwischen ihnen wird immer länger und schwieriger. Sie treffen sich fast nie. Aber Dunne und Ella Frida sind treue Freundinnen, trotz der schwierigen Umstände. Denn Liebe ist schließlich immer besser als keine Liebe ...

Weiterlesen ▾

6
Lagercrantz, Glücklich ist, wer Dunne kriegt (Cover)
Band 6 | Glücklich ist, wer Dunne kriegt gelesen von Ilka Teichmüller

Dunne erwischt es richtig dicke!
Dunne hat Winterferien. Natürlich sehnt sie sich nach ihrer besten Freundin Ella Frida, die in den nächsten Tagen Geburtstag hat. Dunne muss einfach zu ihr nach Norrköping! Doch niemand hat Zeit, sie hinzufahren: Dunnes Papa besucht gerade Verwandte in Italien, ihre Großmutter hat ihre Bridgefreundinnen zu Gast und Großvaters Auto ist kaputt. Da macht Großmutter einen verwegenen Vorschlag: Traut Dunne sich, mit dem Zug zu fahren? Ganz allein? – Und ob! Rose Lagercrantz erzählt im sechsten Band der Dunne-Reihe eine rasante Geschichte rund um eine Zugfahrt im Schneesturm, die so ganz anders endet, als Dunne sich das vorgestellt hat.

Ilka Teichmüller, Theaterschauspielerin sowie Rundfunk- und Hörbuchsprecherin, verleiht der "Dunne"-Reihe genau die richtige Portion Witz, Fröhlichkeit und Tiefe.

Weiterlesen ▾

5
Lagercrantz, Wann sehen wir uns wieder? (Cover)
Band 5 | Wann sehen wir uns wieder? gelesen von Ilka Teichmüller

Jeder braucht jemanden – sogar Papas
Dunnes Klasse macht einen Ausflug in den Naturpark. »Nicht verloren gehen!«, schärft die Lehrerin den Kindern ein. Doch als Vicki und Micki sie ärgern, läuft Dunne weg, direkt in die Arme von Ella Frida, die auf Klassenfahrt ist. So eine Überraschung! Die Mädchen stehlen sich davon und verbringen einen unbeschwerten Nachmittag. Doch rasch merkt Dunne, dass Ella Frida in ihrer neuen Klasse ganz und gar nicht glücklich ist. Wie kann Dunne nur helfen? Ihr Papa ist jedenfalls keine Unterstützung, denn er interessiert sich nur für seine neue Freundin Wanda und findet außerdem, Dunne solle sich endlich eine neue beste Freundin suchen. Dunne ist entsetzt. Was ist nur mit ihrem Papa los?

Ilka Teichmüller, Theaterschauspielerin sowie Rundfunk- und Hörbuchsprecherin, verleiht der "Dunne"-Reihe genau die richtige Portion Witz, Fröhlichkeit und Tiefe.

Weiterlesen ▾

4
Lagercrantz, Du, mein Ein und Alles (Cover)
Band 4 | Du, mein Ein und Alles gelesen von Ilka Teichmüller

Wer ist W-A-N-D-A?
Dunne verbringt ihre allerersten Sommerferien bei ihrer besten Freundin Ella Frida auf einer Insel. Dort spielen sie den ganzen Tag, bauen Hütten und baden. Jeden Tag telefoniert Dunne mit ihrem Papa, der nach seinem Unfall noch immer im Krankenhaus liegt. Eines Tages kommt er Dunne schließlich besuchen. Im Schlepptau hat er Wanda, seine neue Freundin … Vorbei ist es mit dem Sommeridyll: Dunne ist entsetzt, denn schließlich will sie doch Papas Ein und Alles sein! Zum Glück ergreift Ella Frida für Dunne das Wort …

Ilka Teichmüller, Theaterschauspielerin sowie Rundfunk- und Hörbuchsprecherin, verleiht der "Dunne"-Reihe genau die richtige Portion Witz, Fröhlichkeit und Tiefe.

Weiterlesen ▾

3
Lagercrantz, Alles soll wie immer sein (Cover)
Band 3 | Alles soll wie immer sein gelesen von Ilka Teichmüller

Als Dunne morgens zur Schule gegangen ist, war noch alles wie immer. Aber jetzt wird das ganze Leben anders. Kurz vor ihren ersten Sommerferien passiert etwas, das Dunnes glückliches Leben erschüttert: Ihr Papa wird von einem Auto angefahren. Jetzt liegt er im Krankenhaus und schläft ganz tief. Dunne möchte nur eines: Papa sehen! Als sie an seinem Bett steht, ruft sie ganz leise, dann immer lauter seinen Namen. Tatsächlich schlägt er seine Augen auf – wenn auch nur für einen Moment. Papa wird wieder gesund werden, muss aber den ganzen Sommer im Krankenhaus bleiben. Da hat Großmutter die Idee, dass Dunne doch mit Ella Frida auf deren Sommerinsel fahren könnte ...

Ilka Teichmüllers Lesungen sind von großem Einfühlungsvermögen und besonderer Wärme gekennzeichnet. Sie verleiht der ?"Dunne?"?-Reihe genau die richtige Portion Witz, Fröhlichkeit und Tiefe.

Weiterlesen ▾

2
Lagercrantz, Mein Herz hüpft und lacht (Cover)
Band 2 | Mein Herz hüpft und lacht gelesen von Ilka Teichmüller

Obwohl Ella Frida nun schon einige Zeit in Norrköping wohnt, hält Dunne den Platz in der Klasse neben sich frei. Es könnte ja sein, dass Ella Frida zurückkommt! Wie gut wäre das, denn Vicki und Micki sind extrem gemein zu ihr und zwicken und kneifen sie, dass es echt wehtut. Als Dunne sich schließlich wehrt, kommt es zu einer mittleren Katastrophe … Zum Glück aber hat Dunne ihren Papa, der ihr glaubt. Und zum Glück hat sie all die schönen Erinnerungen an ihren Besuch bei Ella Frida. Wenn sie daran denkt, geht es ihr gleich viel besser. Und plötzlich steht Ella Frida in der Tür!

Ilka Teichmüllers Lesungen sind von großem Einfühlungsvermögen und besonderer Wärme gekennzeichnet. Sie verleiht der ?"Dunne?"?-Reihe genau die richtige Portion Witz, Fröhlichkeit und Tiefe.

Weiterlesen ▾

1
Lagercrantz, Mein glückliches Leben (Cover)
Band 1 | Mein glückliches Leben gelesen von Ilka Teichmüller

Dunne hat ein glückliches Leben. Sie kann so viele wunderbare Momente aufzählen: zum Beispiel als sie endlich in die Schule kam. Und als sie dort Ella Frida kennenlernte, die ihre beste Freundin wurde. Seitdem machen sie alles zusammen – auf dem Pausenhof schaukeln, Glanzbilder tauschen, Sonnenuntergänge zeichnen. Doch dann zieht Ella Frida weg. Ohne beste Freundin ist das Leben langweilig, aber eine wie Dunne lässt sich nicht unterkriegen. Und dann kommt eines Tages ein Brief von Ella Frida …

Weiterlesen ▾