Lichtspiel

Bestseller

Roman

Einer der Größten des Kinos, vielleicht der größte Regisseur seiner Epoche: Zur Machtergreifung dreht G.W. Pabst in Frankreich; vor den Gräueln des neuen Deutschlands flieht er nach Hollywood. Aber unter der blendenden Sonne Kaliforniens sieht der weltberühmte Regisseur mit einem Mal aus wie ein Zwerg. Nicht einmal Greta Garbo, die er unsterblich gemacht hat, kann ihm helfen. Und so findet Pabst sich, fast wie ohne eigenes Zutun, in seiner Heimat Österreich wieder, die nun Ostmark heißt. Die barbarische Natur des Regimes spürt die heimgekehrte Familie mit aller Deutlichkeit. Doch der Propagandaminister in Berlin will das Filmgenie haben, er kennt keinen Widerspruch, und er verspricht viel. Während Pabst noch glaubt, dass er dem Werben widerstehen, dass er sich keiner Diktatur als der der Kunst fügen wird, ist er schon den ersten Schritt in die rettungslose Verstrickung gegangen.

Daniel Kehlmanns Roman über Kunst und Macht, Schönheit und Barbarei ist ein Triumph. Lichtspiel zeigt, was Literatur vermag: durch Erfindung die Wahrheit hervortreten zu lassen.

Ulrich Noethens warmes, dunkles Timbre lässt eine intime und eindrückliche Stimmung entstehen.

i Gekürzt Autorisierte, d.h. von Autor:innen und / oder Verlagen freigegebene, bearbeitete Fassung.
Verfügbar auf folgenden Download- und Streamingportalen
  • Spotify
  • Deezer
  • Apple Books
  • Bookbeat
  • Audible
  • Thalia
  • Hoebu
alt
Lichtspiel
Gelesen von
  • Verlag: Argon Digital
  • Erscheinungstermin: 10.10.2023
  • Lieferstatus: Verfügbar
  • Laufzeit: 12 Stunden 19 Minuten
  • ISBN: 978-3-7324-2082-7
Cover Download Lichtspiel
Lichtspiel

Bitte beachten Sie, dass das Cover ausschließlich zu Presse- und Werbezwecken honorarfrei und nur in der Originalgestaltung verwendet werden darf. Ausschnitte und Verzerrungen sind urheberrechtlich nicht erlaubt.

  • »Daniel Kehlmanns geschliffene Dialoge sowie seine poetisch präzisen Beschreibungen haben einmal mehr in Schauspieler Ulrich Noethen einen kongenialen Interpreten gefunden.«

    Leonie Berger, SWR 2, 24. November 2023
  • »[Georg Wilhelm Pabsts] unheilvollen Verstrickungen in die Propagandamaschinerie der Nationalsozialisten erzählt Daniel Kehlmann nuanciert und eindrucksvoll. Ulrich Noethens Interpretation macht daraus ein besonderes Kunstwerk: Ob innerer Monolog, Gesprächsszene oder Erzählerpassagen, jeder Situation verleiht Noethen eine passende Atmosphäre. Seine feine Stimmführung beeindrucken ungemein.«

    Jury der Hörbuchbestenliste 12/2023, hr2 kultur, 30. November 2023
Ulrich Noethen

Ulrich Noethen

Sprecher

Ulrich Noethen gehört zu den vielseitigsten und beliebtesten Schauspielern Deutschlands. Sein warmes, ...

Zum Sprecher
Daniel Kehlmann

Daniel Kehlmann

Autor

Daniel Kehlmann, 1975 in München geboren, wurde für sein Werk unter anderem ...

Zum Autor

Ähnliche Hörbücher

Alle Hörbücher
Dieser Titel ist aktuell (noch) nicht verfügbar.
    Dieser Titel ist aktuell (noch) nicht verfügbar.
      Dieser Titel ist aktuell (noch) nicht verfügbar.
        Dieser Titel ist aktuell (noch) nicht verfügbar.
          Dieser Titel ist aktuell (noch) nicht verfügbar.
            Dieser Titel ist aktuell (noch) nicht verfügbar.
              Dieser Titel ist aktuell (noch) nicht verfügbar.
                Dieser Titel ist aktuell (noch) nicht verfügbar.
                  Dieser Titel ist aktuell (noch) nicht verfügbar.
                    Hier bestellen oder im Buchhandel
                    • Amazon
                    • Genialokal
                    • Hugendubel
                    • Osiander
                    • Thalia