Charlotte McConaghy

Zugvögel (MP3-Ausgabe)


Franny hat ihr ganzes Leben am Meer verbracht, die wilden Strömungen und gefiederten Gefährten den Menschen vorgezogen. Als die Vögel zu verschwinden beginnen, beschließt die Ornithologin den letzten Küstenseeschwalben zu folgen. Inmitten der exzentrischen Crew eines der letzten Fischerboote macht sie sich auf den Weg in die Antarktis. Schutzlos ist die junge Frau den Naturgewalten des Atlantiks ausgeliefert, allein die Vögel sind ihr Kompass. Doch wohin die Tiere sie auch führen, vor ihrer Vergangenheit kann Franny nicht fliehen. Ihr folgt das Geheimnis eines Verbrechens, die Geschichte einer außergewöhnlichen Liebe. Und schon bald entwickelt sich die Reise zu einem lebensbedrohlichen Abenteuer.

Eine Ode an die wilden Geschöpfe dieser Erde und eine zutiefst berührende Geschichte über die Wege, die wir für die Menschen gehen, die wir lieben.

In Zugvögel kann Eva Meckbach alle Facetten ihres erzählerischen Könnens zeigen: von bedächtig-leise bis temperamentvoll und wild!

Sprecherin

Eva Meckbach

Eva Meckbach spielt an der Berliner Schaubühne und war im Kino in Hans-Christian Schmids Was bleibt zu sehen. Ihre Stimme setzt sie zudem erfolgreich als Hörbuchinterpretin ein, u.a. in Eva Menasses Quasikristalle und Lena Goreliks Die Listensammlerin. Für ihre Lesung von Annette Hess´ Deutsches Haus erhielt sie 2019 den Deutschen Hörbuchpreis.


Autorin

Charlotte McConaghy

Charlotte McConaghy, Jahrgang 1988, hat irische Wurzeln und wuchs in Australien auf. Ihre Passion für die Natur und Tierwelt und ihre Erschütterung über die Auswirkungen des Klimawandels inspirierten sie zu Zugvögel, ihrem literarischen Debüt, mit dem sie den internationalen Durchbruch erreichte. Sie hat einen Abschluss als Drehbuchautorin der Australian Film Television and Radio School. Charlotte McConaghy lebt in Sydney.