Melodie Michelberger

Body Politics (MP3-Download)

Ein Manifest


Frauen sollen in unserer modernen Gesellschaft möglichst dem Schönheitsideal entsprechen, aber bitte nicht zu individuell oder gar laut sein. Wer dem standardisierten Ideal nicht entspricht, hat entweder nicht genug an sich gearbeitet oder soll sich doch bitte schön wenigstens selbst lieben. Dieser Druck auf Frauen ist so hoch wie noch in keiner Generation davor – und so sind mittlerweile Frauen von Deutschland bis Korea mit dem Problem konfrontiert, sehr dünn, großbusig, alterslos, langmähnig und hellhäutig sein zu müssen. Die unbewusste Dauerberieselung von idealisierten Frauenkörpern in Fernsehprogramm, Werbung, Frauen-Magazinen und Social-Media-Kanälen beeinflusst die Wahrnehmung unserem eigenen Körper gegenüber. Und wie seit Jahrhunderten bestimmt der männliche Blick, welche Frauenkörper attraktiv sind, und dieses Ideal wird, von Männern wie auch von Frauen, bereitwillig reproduziert.

Sprecherin

Melodie Michelberger

Melodie Michelberger, die eigentlich Melanie-Jasmin Jeske heißt, geb. 1976, hat viele Jahre für Gala und Brigitte gearbeitet. Mittlerweile leitet sie ihre eigene PR-Agentur und engagiert sich auf vielfältige Weise für Frauenrechte und Body Positivity, u.a. auf Instagram (@melodie_michelberger) – mit einem überwältigend positiven Feedback. Sie lebt mit ihrem Sohn in Hamburg.


Autorin

Melodie Michelberger

Melodie Michelberger, die eigentlich Melanie-Jasmin Jeske heißt, geb. 1976, hat viele Jahre für Gala und Brigitte gearbeitet. Mittlerweile leitet sie ihre eigene PR-Agentur und engagiert sich auf vielfältige Weise für Frauenrechte und Body Positivity, u.a. auf Instagram (@melodie_michelberger) – mit einem überwältigend positiven Feedback. Sie lebt mit ihrem Sohn in Hamburg.